Papierfabrik Adolf Jass Schwarza GmbH

image
profile author img

Ausbildung Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) – Papierverarbeitung

> Zum Unternehmensprofil

Was macht man als Maschinen- und Anlagenführer/in?

Maschinen- und Anlagenführer/innen mit dem Schwerpunkt Druckweiter- und Papierverarbeitung richten Produktionsmaschinen und -anlagen in der Herstellung von Druckerzeugnissen und Packmitteln ein und bedienen sie. Sie rüsten die Maschinen auch um und halten sie instand.

Wie lange dauert die Ausbildung?

2 Jahre, mit der Option zur Weiterqualifizierung zum/zur Papiertechnologen/in

Wann beginnt die Ausbildung?

i.d.R. mit Beginn des Schuljahres

Wo befindet sich die Berufsschule?

Altenburg

Wie viele Azubis gibt es pro Jahr?

1

Welche Anforderungen werden an Bewerber/-innen gestellt?

mittlerer Schulabschluss

gutes technisches Verständnis, gute Beobachtungsgabe, logische Denkweise und Entscheidungsfähigkeit, hohe Sozialkompetenz und Teamfähigkeit

Welche Vorteile bietet mir die Papierfabrik Adolf Jass Schwarza GmbH?

qualitativ hochwertige Ausbildung, abwechslungsreiche Arbeitsaufgaben, regelmäßige Azubi-Projekte und spezielle Prüfungsvorbereitung, sehr gute Ausbildungsvergütung, Übernahme der Internatskosten, Fahrtkostenzuschuss, Büchergeld, sehr gute Übernahmechancen

Hier bewerben
Über uns

Saalecareer ist die Plattform für die besten Jobs, Ausbildungen und Praktika im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt.

Die Plattform wird von der Wirtschaftsförderagentur Saalfeld-Rudolstadt betrieben. Eintragungen sind für Unternehmen kostenlos.

Wirtschaftsförderagentur Saalfeld-Rudolstadt c/o IGZ GmbH

Prof.-Hermann-Klare-Straße 6
07407 Rudolstadt
Deutschland